Einhandschwerter

Das Schwert ist eine Hieb- und Stichwaffe mit gerader oder gebogener, ein- oder zweischneidiger Klinge, Gefäß und Scheide. Das Wort „Schwert“ geht auf das althochdeutsche swert oder swerd (vgl. aengl. sweord) zurück, das seinerseits vermutlich aus dem proto-indogermanischen swer- („schneiden, verwunden, eitern“) entstanden ist. Schwerter waren in den meisten antiken bis mittelalterlichen Kulturen zu finden, sowohl im abendländischen als auch im orientalischen und ostasiatischen Kulturraum. Das Schwert hat als Waffe heute keine Bedeutung mehr, es besitzt jedoch noch eine sehr hohe symbolische Bedeutung.