Charakterklassen

Larp Charakterklassen helfen bei der groben Einordnung eines Larp Charakters. Während viele Spieler sehr überzeugend sich einer bestimmten Klasse hingeben und diese spielerisch voll ausfüllen, entscheiden sich auch viele Spieler für eine Kombination aus mehreren Charakterklassen im Larp. Ein Krieger kann auch Heilerfähigkeiten haben, ein Diplomat kann in seinen freuen Stunden Zerstreuung in wissenschaftlichen Experimenten finden oder ein einfacher Bauer nimmt es sich zum Ziel, das Schreiberhandwerk zu lernen. Wichtig ist, dass man dabei nicht versucht in allem der beste zu sein – wunderschönes Spiel entsteht auch, wenn das „nicht gelingen“ überzeugend ausgespielt wird – und es dann nach langer Zeit dann doch mehr schlecht als recht klappt.

Larp lebt vom Austausch unter den Charakteren – ein Meister ohne Schüler wäre verschenktes Potential. Gerade Larp Anfängern wird von vielen erfolgreichen Spielergruppen angeboten sich im Spiel die Sporen zu verdienen – und so knüpft ein angehender Diplomat erste Kontakte an den Tafeln der Adeligen beim reichen von Speisen und erfährt nebenher wichtige Informationen aus erster Hand. Ebenso wird ein Krieger im Dienst der Lagerwache erste Kontakte zu Offizieren und anderen Spielergruppen erhalten.